Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse Achtung: 2018 werden keine Kurse angeboten!
Viel Spaß beim Stöbern!

Freitag, 14. September 2018

Die Inspektion...

.. . meiner Vorratskisten für die nächsten Märkte fiel erschütternd mager aus:
 So ausgeklaubt war es ja noch nie!
Also flugs auffüllen! Als erstes die Briefbutler:
Das war übrigens der Prototyp. Hängt seit über 30 Jahren in meiner Werkstatt:
Wie immer muss was Neues her auch wenn die Zeit knapp wird: 
Diese Idee wollte ich realisieren - sonst wär mein Kopf geplatzt ;-) 
Der Prototyp ist aber noch nicht fertig:



Freitag, 31. August 2018

Nicht mehr lange...

... kann es dauern und sie sind reif:
Obwohl sich niemand um die Bäume am "blauen Haus" kümmern konnte tragen sie dieses Jahr alle reichlich. Selbst der windschiefe, vom "Alten" veredelte Apfelbaum lies sich heuer nicht lumpen:

Die Walnüsse werden noch eine gute Zeit brauchen bis sie reif sind:
Den Zeitpunkt werde ich aber verpassen, denn sie sind bei den Dorfkindern sehr beliebt :-)
Außerdem geht da auch direkt ein Wanderweg vorbei:


Dienstag, 21. August 2018

Eigentlich ist es schade....

... dass ich bislang trotz Internetanbindung bei meinen Eltern kaum noch Zeit finde dort zumindest auf meinem Blog tätig zu werden. Ich arbeite aber schon an einem Plan dies zu ändern.
Momentan findet auch werkstattmäßig keine nennenswerte Aktion statt, denn der kurz bemessene Alltag daheim in den eigenen vier Wänden, lässt mir kaum eine Möglichkeit für neue Kreationen - der Kopf hingegen wäre voll davon!
Trotzdem ist die Restaurierungsarbeit fertig geworden und kann im September abgegeben werden:
Und noch etwas ist fertig geworden:
.....die dringend benötigten Kinder-Fotoalben für den Fotoladen!



Sonntag, 15. Juli 2018

Vorher - nachher....

... aber noch nicht fertig:


Endspurt!

Montag, 9. Juli 2018

Leder: echt.....

.... jetzt? Vor Jahren hat sich eine meiner Kundinnen für ihre Hochzeitsfotos ein Album aus echtem Leder geleistet. Ich möchte nicht wissen wie viel sie dafür bezahlt hat.
Die Oberfläche bröselt und klebt inzwischen und das Leder sieht jetzt so aus:
Also das ist im Ursprung schon Leder. Sowas wie Waschleder halt. Es wurde nachträglich noch dick mit Plastik (?) beschichtet und mit einer Leinenstruktur versehen. Diese Beschichtung zersetzt sich.
Hier der Rahmenausschnitt des vorderen Deckels mit den noch intakten Einschlägen:
Es ist leider nicht das erste Album dieser Art, welches ich zum Reparieren bekomme und ich fürchte, es wird auch nicht das letzte sein!


Ich habe das "Bröselleder" auf Kundenwunsch durch ein Einbandgewebe ersetzt und dabei soviel wie möglich vom intakten Material der Einbanddecke wiederverwendet.