Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Dienstag, 25. April 2017

Zum Lutherjahr...

... kommt jetzt ein persönlicher Beitrag aus der Familienchronik.
Unter meinen Ahnen gibt es, wie vielleicht einige wissen, auch einen Kunstmaler. 
Von ihm existieren noch fertige Werke - einige davon in Amerika. 
Aber es gibt Ölskizzen und Bilder die nicht fertig geworden sind und diese befinden sich zum Teil noch in Familienbesitz.
So auch ein unfertiges Bild mit dem Titel 
"Die Chorprobe" .
Hier ein Ausschnitt der Öl-Skizze:
und hier ein Ausschnitt des (unfertigen) Originals:
Man beachte die unterschiedlichen Stühle auf denen der katholische (!) Pfarrer sitzt!
So ein Skandal!

Lange Zeit lebte der Kunstmaler als überzeugter Katholik im protestantischen Weimar und hat in jedem seiner Bilder ein christliches Symbol versteckt.....aus Protest wie wir vermuten. 

Der sogenannte "Lutherstuhl", nach dem Original in der Wartburg:




Sonntag, 16. April 2017

Turbulenzen...

... wehen grad durch's Haus und ich habe die Türe geöffnet für mein "Rudeltier" (Sohn Nr. 2).
Ganz überraschend sind wir zu Ostern nun wieder ein 5-Personenhaushalt.
Nach den Feiertagen, geht's nochmal zu den "Alten", denn inzwischen liegen beide im Krankenhaus und wenn sie wieder entlassen werden braucht es etwas Unterstützung.
Mein Blog muss warten... und die Werkstatt auch.

Mit dem Foto meiner einzigen, süßen  Osterdekoration in diesem Jahr wünsche meinen Lesern ein schönes Osterfest!
Wir lesen uns im Mai!

Samstag, 15. April 2017

Die letzten Wochen....

....... war ich aber nicht nur mit Haushalten beschäftigt, sondern auch mit Stricken. Da es im Haus meiner Eltern kein Internet gibt, das Fernsehprogramm nicht "meinen Wünschen entspricht" und ich ganz ohne Handy alt werden will, hatte ich genug Zeit um Jugendfreundinnen im Ort zu besuchen und um zu Stricken. So sind 3 Paar Socken fertig  geworden:



Ein Paar Armstulpen mit supergeilem keltischen Muster:

und zumindest das Rückenteil einer neuen Strickjacke (oder Mantel.. ich bin noch am Überlegen):

und natürlich mein Jahrestemperatur-Deckenteil für März:

Mittwoch, 12. April 2017

Die alten Zeiten..

.... haben mein Vater und ich an den Abenden wieder aufleben lassen.
Etliche alte Filme hätte er durchsehen wollen um Abzüge davon zu bestellen. Leider haben wir aber die Filme nicht gefunden und so blieben nur ein paar Fotografien zum Scannen übrig.
Längst verstorbene Mitmenschen, deren geniale Ausdrucksweisen bis heute in unserer "Familiensprache" weiterleben:



  und mein älterer Bruder in jungen Jahren:

 ....was wäre wohl aus ihm geworden?

Sonntag, 9. April 2017

Meine lange...

... Abwesenheit haben die Blumen zu Hause genutzt um eifrig auszutreiben:
 und um die Blütezeit zu eröffnen: