Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Sonntag, 6. März 2011

Ganz einfach...

und schnell habe ich mir endlich mein eigenes Jahreskalenderbuch gebunden:



Meinem Vorhaben kleine, ungewöhnliche ( oder eher "gewöhungsbedürftige") Heftchen zu kreieren bin ich damit wieder ein Stück näher gekommen.
Da auf meinem Blog überwiegend "Extremkreative" lesen denke ich, daß es genügt wenn ich zu der folgenden Nahaufnahme eine kurze Beschreibung liefere:


Auf  Fotokarton habe ich Möbelbezugstoff geklebt (mit A22 von Henkel), anschließend auf Buchformat geschnitten und die Schnittkanten ganz dünn mit Leim ( BB von Planatol) bestrichen damit nichts mehr ausfransen kann. Mit der Nähmaschine im "schönen Zickzackstich" außenrum genäht (die Nadel kann man dann für richtige Stoff-Näharbeiten natürlich vergessen).
Zum Schluß das Buch einhängen (-kleben), beschweren und trocknen lassen.

Fertig ist eine von vielen Möglichkeiten schneller und einfacher Einbandarten.
Wenn ich damit nun wider Erwarten alle Klarheiten beseitigt haben sollte, bitte melden!
~~~

Tipp: Fotokarton ist mir - nachträglich betrachtet - bei dem dicken Stoff mit eingewebtem Muster etwas zu fest. Wahrscheinlich wäre Postkartenkarton oder ganz dünner Schrenzkarton angebrachter gewesen. Naja. man lernt eben nie aus :-)

Kommentare:

  1. Ich wollt dir nur mal nen gaaaaaanz lieben Gruß aus Oberfranken hier lassen!
    Bussi vom Liebesluchsle :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da winke ich mal ganz heftig nach Oberfranken hinauf ;-)

    AntwortenLöschen