Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Dienstag, 1. März 2011

Stehengeblieben.....

.. sind wir auf dem Rundgang durch meine Werkstatt im hinteren Teil des Raumes - Schneidegerät und Glasvitrine - glaube ich.
Vor dem Schneidegerät steht ein - ausgemusterter, uralter Holzschrank aus einer Druckerei:

Früher fand man darin alle Buchstaben zum Setzen, heute findet man das Chaos darin ;-):
Und wer jetzt genau hingeschaut hat, hat oben auf dem Foto zwei Zimmertüren erkannt. Um es gleich vorweg zu sagen: die Werkstatt hat 4 Türen und 4 Fenster ( eigentlich sind es 5, aber das 5. wurde zur Regalnische umfunktioniert). Mit Wandstellflächen ist es also ein wenig schwierig. Dafür habe ich in der Raummitte eine Kombination aus Tisch, Schrank, Regalen und Klavier(!) gewählt.........

Fortsetzung folgt!

Kommentare:

  1. Was sehen meine trüben Augen da??? Steht da nicht AUF dem Schrank eine Heftlade???
    Zeig doch mal...!
    Ansonsten verbirgt das chaotische Innenleben Deines Schrankes sicher viele Schätze. Ich kenne das.
    LG Heike
    von Made-by-May

    AntwortenLöschen
  2. ja,ja, du Adlerauge du! Da steht eine sogenannte Galgenlade :-). Foto gibts später mal.

    AntwortenLöschen
  3. wow Will auch einen solchen Schrank, sieht so praktisch und schön aus

    AntwortenLöschen
  4. Hallo daphne,
    jo, das Stück ist wirklich praktisch. Vielleicht gibt es bei ebay noch sowas... oder Druckereien abklappern :-)

    AntwortenLöschen