Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Sonntag, 20. März 2011

Wäre....

ich doch lieber gestern vormittag mit dem besten aller Ehemänner vor der "Elektronik" in den Wald geflohen..... aber nein, ich mußte ja unbedingt diese blöde Telefoneinstellung in der Fritzbox machen.
Angefangen habe ich am Freitag abend.
Da galt es eine neue, nun 11-stellige Telefonnummer in die Fritzbox so hineinzufabrizieren, daß sie diese auch anerkennt - geht angeblich ganz einfach. Also nach etwa 1 Stunde war die Telefonnummer drin.. aber nicht registriert, geschweige denn aktiviert.
Außerdem konnten wir nun nicht mehr übers Internet telefonieren sondern nur noch über Festnetz.
Weitere 2 1/2 Stunden folgten und wir konnten wieder übers Internet.. Juhhuuu! Dafür waren wir fortan telefonisch aber unerreichbar *heul*. Inzwischen war es fast Mitternacht.
Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe ( und alle Leitungen durchgesägt habe ... sagt mein Mann) rief ich Samstagmorgen verzweifelt einen PC-Mann aus dem Freundeskreis meines Mannes an.

Ich muß da jetzt dazuschreiben, daß es sehr von Vorteil ist, wenn man den besten aller Ehemänner jahrelang abends fortgehen läßt und er sich einen absolut lieben Freundeskreis aufbaut ;-).

Zusammen mit diesem Fachmann habe ich dann nach weiteren 2 Stunden (in denen der beste aller Ehemänner in den Wald zum Bäumefällen floh) die Fritzbox dazu überreden können doch wieder benutzerfreundliche Telefonverhältnisse zuzulassen.

Eine Nebenerscheinung war allerdings, daß ich dann gestern abend wiedermal mit Übelkeit, Schwindel und Schweißausbrüchen schon um 20 Uhr im Bett lag. Wobei man nun nicht sagen kann, ob das von der Fritzbox, vom Sägen oder von den gefällten Bäumen kommt ;-)

Und weil Ihr Euch nun so brav bis hierher durchgelesen habt zeige ich Euch schnell noch die Sachen die ich mir heute auf dem Hobbykünstlermark des "Aktiven Hausfrauenclubs" zugelegt habe.
Eine neue Vogerltränke für meine Terrasse:

und Briefkarten für meine Osterpost:

Das sind kleine Aquarell - Originale!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen