Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Sonntag, 15. Mai 2011

Blüh,blüh,blüh!

... endlich, blüht er - mein Blauregen!

Zwar nur eine einzelne Blütenrispe... aber immerhin, ein Anfang ist gemacht!!
Anscheinend hat er meinen doppelten Radikalschnitt im Herbst und im Frühjahr als Drohung ("wennst jetzt net blühst schmeiß ich dich weg!") ernst genommen. Was so ein Gespräch zwischen Schere und Astgabel alles ausmachen kann!

Kommentare:

  1. *kreisch* du hast einen BLAUREGEN! hömma, du hast keinen menschen jemals so grün vor neid werden sehen :) blauregen und kletterhortensien sind doch die schönsten gewächse überhaupt. großartig.
    mit den gleichen drohungen stehe ich übrigens seit jahren vor meiner strelizie. nutzt nix. als einmal GANZ KLEIN eine blüte rauskam, kam gleich der winter hinterher und zack. blüte wieder weg. und wurde seitdem nicht mehr gesehen. meine strelizie lässt sich allerdings weder von flüchen, von bitten oder von drohungen beeindrucken. muss ich mir wohl noch eine andere taktik überlegen :)
    und du erfreue dich jetzt mal an dem schönen blauregen *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    Kletterhortensien (hab ich auch) sind wesentlich blühfreudiger als ein Blauregen. Mein Blauregen entpuppt sich inzwischen eher als Rosaregen :-).
    Strelizien brauchen angeblich auch so 6-7 Jahre bevor sie blühen .... versuchs doch mal mit klassischer Musik, Mozart oder Vivaldi oder so
    ;-))))
    Schön Dich hier zu lesen!

    AntwortenLöschen