Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Mein "Hausbuch"...

... von dem Ihr ja noch garnix wisst :-).... das wird nicht fertig bis zum Marktsonntag ... und so vieles andere auch nicht. Ist ja weiter nicht schlimm, weil ich hab genug für den Marktstand.
Aber: was nicht erledigt ist gespenstert weiter in meinem Kopf rum und vermehrt sich dabei - und das ist schlimm! Wann soll ich das alles abarbeiten?

Heute wollte ich so viel erledigen.. und hab doch nur ein kleines Hinweisschild für den Stand entworfen - neben der üblichen Hausarbeit.
Den Rest des Tages war irgendwie ständig Besuch da. Das fing morgens um kurz nach 8 Uhr an und endete jetzt vor einer Stunde.
Drei Tage noch, dann ist Marktsonntag. Solange wird es hier nun zwangsläufig etwas ruhiger sein.
Aber dann.......!

Kommentare:

  1. Hallo Papierfrau,
    das kenn ich: wann soll ich das alles abarbeiten. Zumal sich leider in unserem Alter, du bist ja noch etwas jünger, doch allmählich die Erkenntnis breit macht: die Zeit läuft. tempus fugit. Da bleibt nichts anderes, als Abstriche zu machen. Aber wo ?? die große Frage. Ich leg mich dann ab und an auf's Sofa, hör Musik längst vergangener Zeiten und versuch Klarheit zu erlangen. Ich nehme mittlerweile praktisch keine ehrenamtlichen Termine mehr wahr und fühle mich gewissensmäßig zu nichts mehr verpflichtet. Soll doch, wer Lust hat, hab ich jahrzehntelang mitgemacht mit hinterfragenswürdigen Ergebnissen. Effizienz ??? Also Konzentration auf's Wesentliche. Allerdings hat mir auch noch keiner gesagt (was ich auch nicht wirklich erwarte, dass jemand das könnte) was das ist. Was bleibt? Weiter taumeln durch Raum und Zeit und hoffen, dass sich nicht irgendwann die Sinnkrise einstellt.
    Also, wohl an, weiter suchen !!
    Ciao aus O
    W

    AntwortenLöschen
  2. hm.... auf's Sofa legen und "meditieren" über den Sinn und das Wesentliche des Lebens..... mach ich... aber erst später:-).

    AntwortenLöschen