Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Freitag, 18. November 2011

Es ist zum verzweifen....

... wo ist denn das verfl.... Nest wo all die grausamen Bücher zuhause sind?
Neu in der Werkstatt und am besten schon vorgestern fertig geworden.....
Frau Schlankundschnell: 
und Herr Stinker:
 - ich sage jetzt nicht wieso der so heißt!
Alles andere als weihnachtliche Wohlgerüche verbreiten sich in meiner Werkstatt.
Ich will endlich mal wieder "normale" Bücher zum Restaurieren - und nicht immer so verklebte, modernde Leichen!

Herr Stinker gleicht einem ökologisch wertvollen Backstein, in mehreren Schichten gut zusammengeklebt. Besonders die Blattkanten haben sich innigst verbunden. Ich werde sie wahrscheinlich auch nicht mehr retten können.


Aber erstmal kommen meine ganzen anderen Termine dran (siehe rechts)..... und dann versuche ich vor Weihnachten hier wenigstens ein paar Seitenzahlen zu platzieren .
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gibt es eine sinnvollere Alternative zum Plätzchenbacken?

Kommentare:

  1. Respekt vor Deiner Arbeit !
    Aber vor Weihnachten gibt es wahrlich Wichtigeres, oder ?
    Herzliche Grüße, KoRa

    AntwortenLöschen
  2. sinnvoller als Plätzchen backen? - wie wär's mit Glühwein trinken ??

    AntwortenLöschen
  3. Huch, das ist ja bewunderswert. Kann man das wirklich noch retten? Ich wünsch dir viel Spass bei deinen anderen Terminen.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Was da stinkt, ist wohl der Schimmel. Ich hoffe, Sie schützen sich und die Werkstatt vor den Sporen, ist nicht gut für die Lungen. FFP-3 Maske, Abzug...
    Grüße von einer besorgten Kollegin.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kollegin,
    keine Sorge,ich glaube ich bin gut beschützt. Bis jetzt habe ich jedenfalls alle meine Patienten überlebt:-) (... und das kann nicht jeder Arzt von sich behaupten!)

    AntwortenLöschen