Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Donnerstag, 24. Mai 2012

Adieu...

........lieber Herr (Nichtmehr-) Stinker. Lange hat's gedauert bis nun endlich alles geflickt , geleimt und wieder benützbar wurde, aber nun ist es soweit. Die Arbeiten sind beendet. 




Weil Frau Schlankundschnell auch im selben Ort wohnt, bilden die zwei wieder eine Fahrgemeinschaft nach Hause.

Und während  nun beide in ihrem neuen Mantel (Buchschuber) sicher und geschützt  hoffentlich weitere hundert Jahre ihre Form bewahren, stürze ich mich auf's nächste größere Objekt. 
Die routinierten Leser hier werden überrascht sein, was es ist. :-), aber davon später.
Erst kommt Pfingsten und ich wünsche allen Lesern schöne Feiertage!

Kommentare:

  1. Ganzleinen, natur! Sehr lecker :-)). Toll gemacht und schick für die "nächste Ewigkeit". Da freut sich der Besitzer (oder das Archiv).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Originaleinband wa keiner mehr da und so hat man sich schon vor meiner Zeit dafür entschieden alles in Rohleinen zu binden. Mir soll's recht sein.

      Löschen