Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Montag, 13. Januar 2014

Überformatig...

.....ging es letzte Woche in meiner Werkstatt her. Wenn ein Auftrag größer ist als der Platz, der zum Bearbeiten zur Verfügung steht, dann ergibt das zwangsläufig eine komplizierte Arbeitsweise.
(Also lieber was fitzelig Kleines.) 
Schon alleine das Anschmieren der riesigen Nutzen mit Leim ist eine Herausforderung:
 Zum Glück habe ich seit dem letzten Flohmarktbesuch meines Mannes ein paar wirklich dicke Leimpinsel (14er):
Ruhestellung über Nacht mit Rückenvorformung:
Klappen einkleben und Schließbänder befestigen:
Und fertig:
Format: 70cm x 100cm

Was sonst noch war:
während des Zuschnitts meiner Nutzen stellte ich fest, dass mir genau 30 cm Stoff fehlen. Nachbestellung musste aufgrund der Nicht- Lieferbarkeit des gleichen Farbtons ausfallen. Also alles in einem anderen Farbton noch einmal zuschneiden.
Im örtlichen Stoffladen gab es die passenden Baumwollbänder für fast alle Verschlüsse.... fast... ! Mit der Nachbestellung kam ein anderer Farbton an.....
Da inzwischen etliche andere Aufträge wegen Platzmangel liegengeblieben sind, wird es nun zeitlich schon wieder eng. Ich habe nicht neu bestellt, denn ich brauche diese Woche den Platz in der Werkstatt wieder!
Hoffentlich gefällt's dem Kunden trotzdem.
Der Teufel steckt im Detail!

Kommentare:

  1. Oh ja,das kann ich nachvollziehen...da wird dann mal gerne auf dem Boden angeschmiert oder mit "Rollmechanismus" übers Bügelbrett!Besonders beliebt sind Wandkarten 2 mal 2 Meter.Deine Mappe gefällt dem Kunden bestimmt,wenn er das fertige Teil sieht,denkt er doch,das Mappenband muss so !Ich sehe keinen großen Unterschied in der Farbe,LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah.. Bügelbrett ... das habe ich noch nicht ausprobiert!

      Löschen
  2. Ich find es schaut gut aus! Aber klingt auch sehr Aufwendig, besonders wenn nicht alle Materialen da sind wie gebraucht!

    Hast du einen Tipp, welchen Kleber man am besten nimmt, damit sich Papier dann auch nicht wellt und dennoch gut hält?? Für große Flächen, aber auch für kleine und "mal schnell" nutzbar?

    Ich habe gegoogelt und da gibt es wieder so viele Tipps, dass man nicht weiß womit man anfängt auszuprobieren. (zumal das Geld ja auch ne Rolle spielt...)

    Ich überlege mit Art Journaling zu beginnen und habe dafür ein ein ganz einfaches Skizzenbuch mit eher dünnem Papier.

    Vielleicht magst du ja dazu was schreiben?

    Herzliche Grüße von uns
    die sterne

    Ein Link zu Art Journaling falls du interesse hast
    http://kreative-journalwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja +Sterne,
      ich schreibe Euch ins Kontaktformular ein paar Lösungsideen :-)

      Löschen
    2. Danke Dir :-)

      Haben dir grad geantwortet.

      Herzliche Grüße

      Löschen