Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Mittwoch, 5. Februar 2014

Marmorieren...

.. ist gar nicht so einfach, besonders wenn man sich ein bestimmtes Muster einbildet und dieses - wie die echten Profis halt - in mehrfacher Ausführung und jederzeit wiederholbar herstellen will.
Da die Möglichkeiten Fehler zu machen schier unbegrenzt sind, mache ich mich immer wieder mal dran die "Liste der Irrtümer" abzuarbeiten :-)


So auch vor ein paar Tagen, als mich lieber Besuch aus dem nahen Ausland dazu animierte und auch tatkräftig unterstütze: 
Diese nigelnagelneuen Marmorierkämme haben wir getestet und für gut empfunden. Sie durften sich zu meinen Uralt-Modellen gesellen:
Die Resultate an diesem Nachmittag waren brauchbar, aber nicht das was wir eigentlich erzielen wollten.
Unterschiedliche Blau- und Grünfarben, deren Mischungen mit diversen Verdünnungs- und  Sprengmittel, und unterschiedliche Schleimgründe. 
Hier einige Ergebnisse :
Wir haben wichtige Punkte aus der Vielfalt der Fehler abgearbeitet und starten den nächsten Versuch .... ähm ....wahrscheinlich Ende März :-)
Erste Vorbereitungen habe ich bereits getroffen:
Reisstrohpinsel Marke: Eigenbau.

Kommentare:

  1. Oh,ich sehe keine Fehler? Die Blätter sind wunderschön geworden!Und sooo tolle Profikämme hast du? Da mache ich von meinem Gebastel besser keine Bilder?! Reisstrohpinsel gehen aus alten Besen...LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich hab jetzt auch so einen halben Besen hier rumliegen und kann nicht mehr fliegen ;-).

      Löschen
  2. Superschöne Blätter!
    Wir haben das einmal (vor Urzeiten) in der Schule gemacht. Die Ergebnisse waren einfach nur eine Überraschung und nicht vorhersehbar! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Thanks in sսppot of sharing such a pleasаnt thought, post is fastidious, thats
    why i have read it fully

    Feel free to visit my webpage - air testing for mold in homes

    AntwortenLöschen