Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Freitag, 21. März 2014

Flügelwesen...

... treiben ihr Unwesen .. und überleben es!


 Eine seltsame Entdeckung habe ich neulich auf der Fensterscheibe des Geschäfts aus meinem *Blauäugig* -Beitrag gemacht.
Man sieht den vollen Abdruck einer fliegenden Taube.
 Umständlich hab ich in ein leeres Schaufenster hineinfotografiert, daher die enorme Spiegelung der gegenüberliegenden Straßenseite.




Zum Glück ist anscheinend nichts passiert.
Kein Blut, kein totes Tier. 
Sowohl Schaufenster als auch Taube haben es überlebt.


Kommentare:

  1. Fantastische Aufnahmen! Da braucht es wirklich vorweg mal Augen, die solches beobachten.
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und die guten Wünsche.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  2. Ach? Ist es der Abdruck im Staub einer lange nicht geputzten Fensterscheibe?Das sieht ja geheimnisvoll aus...LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Scheibe war blitzblank.... der Vogel nicht!

      Löschen
  3. Sowas habe ich noch nie gesehen! Unglaublich wie exakt die Federn abgebildet sind!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  4. das sind ja wirklich außergewöhnliche Bilder.
    Toll dass du den Vogelabdruck gesehen - und fotografiert hast.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen