Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Donnerstag, 4. September 2014

Die Lösung...

.. meines Rätsels gibt es jetzt:
KaZe hatte schon fast die Lösung gefunden:
 Pulpe
.... aber nicht aus Eierkarton, denn diesen Giftcocktail aus Altpapier hätte ich mir jetzt nicht dafür ausgesucht:-).
Die gezeigte Masse ist der übrig gebliebene Rest einer noch nassen Flüssigtapete aus Baumwolle und Seide.
So sieht es dann aus wenn sie wieder getrocknet und in Flocken ist:
Wie die fertig tapezierte Wand aussieht kann ich erst zeigen, wenn ich dort wieder zu Besuch bin und sie trocken ist.




Kommentare:

  1. You could definitely see your enthusiasm in the article you write.
    The world hopes for even more passionate writers such as you who aren't afraid to mention how they believe.
    Always follow yoyr heart.

    My homepage: basement mold removal companies in mi

    AntwortenLöschen
  2. Was contemplating if you have any tool recommendations for reducing
    fake comments as my blogging site's been overwhelmed recently.
    It's driving me slowly insane!

    Also visit my web page - e liquid

    AntwortenLöschen
  3. Excellent article. Keep posting such kind of information on your site.
    Im really impressed by your blog.
    Hi there, You have performed an incredible job.
    I'll certainly digg it and for my part suggest to my friends.
    I am sure they'll be benefited from this web site.

    Also visit my site :: price of private jets

    AntwortenLöschen
  4. Hi there, I discovered your wedding blog by means
    of Google whilst looking for a similar matter, your site got here up,
    it seems good. I've bookmarked it in my google bookmarks.

    Hi there, just changed into alert to your wewedding blog through Google, and found that it is really informative.
    I am going to be careful for brussels. I will appreciate in case you continue this in future.
    Many folks can be benefited from your writing. Cheers!



    my site; wedding video montage

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich gesagt finde ich ich es vom Aussehen her irgendwie höchst unappetitlich. Ich habe eine Abneigung gegen schleimig-matschige Sachen, glaube ich.

    Aber wieso sind Eierkartons ein "Giftcoctail"? Mir fiele kein Grund ein, warum sie gefährlicher sein sollten als andere Arten Papier und Pappe. Essen will man sie schließlich nicht, nur an die Wand kleben. Und immerhin werden darin Lebensmittel verkauft.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Pampe erinnert von der Konsistenz her ein wenig an Knödelteig!
    Thema "Giftcocktail " kannst Du hier nachlesen: http://www.cvuas.de/pub/beitrag.asp?subid=1&Thema_ID=3&ID=1684&lang=DE&Pdf=No
    ( Hoffe der Link funktioniert)
    Ich hab darüber auch noch wo anders gelesen - und nicht ganz so wissenschaftlich aufgearbeitet, aber ich müsste erst suchen wo das war. Ist schon Jahre her!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Link! Interessant, ich hätte nicht gedacht, dass Altpapier in dieser Hinsicht problematischer ist als neues. (Ist schon in Ordnung so, ich habe es gerne wissenschaftlich, auch wenn ich jetzt nicht gleich alle 250 Seiten lesen werde.)

    Wobei ich bei meiner Ansicht bleibe: Solange man es nicht essen will, würde ich mir da keine Gedanken machen. Wobei ich zugeben muss, dass ich etwas unempfindlich geworden bin, seit ich zu dem Schluss gekommen bin, dass die ganze Welt irgendwie giftig ist.

    AntwortenLöschen