Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Meine Kursangebote findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Samstag, 17. Januar 2015

Was sonst noch war... (2)

... über die Feiertage:
Endlich, endlich habe ich mich über einen Stapel weißer Papiere gebeugt um sie farbig zu gestalten. 
Nun weiß ich welches Muster mit welchem Kleister gut aussieht und welches nicht. Vermutlich werde ich das aber bis zum Herbst wieder vergessen haben.
Unvergesslich bleibt mir aber dieses gemusterte Blatt:
hat es sich doch beim Trocknen von selbst zerrissen!
Man lernt nie aus.

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    das ist ja interessant, dass du mit unterschiedlichem Kleister arbeitest. Ich habe auch schon einiges probiert, zum Beispiel Reisstärke oder eine Mischung mit Zugabe von Tapetenkleister. Ich könnte aber nicht sagen, welche Kleister für welche Muster besser geeignet sind. Ich dachte, dass zum Beispiel Reisstärke-Kleister gut für feine Linien ist, aber irgendwie stimmt das bei mir auch nicht...... ich komme immer wieder auf mein bewährtes Stärkemehl zurück. Ich fände es prima, noch mehr von deinen Erfahrungen zu lesen.
    Liebe Grüße aus Köln
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommt es dann nicht nur auf die Art des Kleisters an, sondern auch auf die Konsistenz ... das könnte man direkt wissenschaftlich ausarbeiten und veröffentlichen. Doktorarbeit im Handwerk :-))

      Löschen
  2. Isch auch nisch ,is nich meins...
    Das letzte Papier sieht toll aus,wie Holz!!Wie diese Türen,die mit einer Walze eine künstliche Eichenmaserung bekommen.Aber jetzt ist es ja kaputt,hatte es sich auf die Unterlage geklebt??LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jep, und die Unterlage lag auf der Fußbodenheizung.... und das trocknet dann ratzfatz!

      Löschen