Herzlich Willkommen


Liebe Besucher !
Euch und allen anderen, die nicht in meiner kleinen Buchbinderwerkstatt vorbeischauen können, habe ich dieses Blog gewidmet.
Ihr findet darin Aktuelles aus meiner Buchbinderei, Momentaufnahmen derzeitiger Restaurierungsarbeiten und was mir sonst noch so alltägliches im Kopf herumschwirrt.

Fotos meiner Buchbinderkurse findet Ihr hier: Bubi-Kurse
Viel Spaß beim Stöbern!

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Ähm...

... mich gibt es noch! Ich habe die diversen Märkte gut überstanden.
Nur in Volkach war mein Mann mit Handy dabei, darum
 existiert eine Aufnahme vom frostigen Marktstand:

Wahrscheinlich war dies mein letzter Markt in Volkach. 
Die für nächstes Jahr vorgesehenen, geheizten Räumlichkeiten im neu restaurierten "Haus der Quitte" sind wunderschön, aber für mich leider ungeeignet. 
Ich habe sie mir angeschaut, fände sie klasse - vor allem wegen der Wärme :-). 
Leider machte mir da ein heftiger Allergieschub nach 10 Minuten so zu schaffen, dass ich fluchtartig das Haus verließ.
 Hatte eine knappe Woche lang mit überreizten Augen zu kämpfen, aber jetzt ist wieder alles gut.

Übernachtet haben wir diesmal wieder im Zeilitzheimer Schloß.
Wir waren sehr gut untergebracht und  ließen uns den  leckeren hauseigenen Wein schmecken.
Mitgenommen haben wir natürlich auch ein paar Flaschen.... für die Feiertage und so:-)

Kommentare:

  1. Weißt du was du an der Räumlichkeit nicht vertragen hast? Ich habe nämlich auch oft mit gereizten Augen zu kämpfen, und ich habe keine Ahnung warum.
    Die Bilder von eurer Unterkunft in Volkach gefallen mir sehr gut. Da habt ihr schon ein besonderes Plätzchen gefunden :-)
    Ich wünsche euch einen schönen vierten Advent - und lasst euch den mitgenommenen Wein schmecken.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die Reaktion war eher dem Quittendampf geschuldet, denn das ging ganz plötzlich innerhalb von Sekunden los. Ich konnte gar nicht mehr die Augen aufmachen. Sie haben gebrannt und getränt. Gereizte Augen habe ich gerne auch bei zuviel PC-Lesen und Hormonmangel.

      Löschen
  2. ja das PC-Lesen ... tja ... ich kann es einfach nicht lassen ;-) Naja, Hauptsache die gereizten Augen erholen sich zwischendurch immer wieder :-)

    Aber jetzt will ich dir vor allem auch schöne und hoffentlich auch erholsame Weihnachtstage mit deinen Lieben wünschen. Lass es dir gut gehen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Allergien in neu gestrichenen Räumen kenne ich auch. Ich habe manchmal den Verdacht, dass die Farbe irgendwas ausdünstet.
    Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit!

    AntwortenLöschen